HEAVE BLOOD & DIE

HBD pressphoto 1

HEAVE BLOOD & DIE

Vol II
19. Januar 2018
Blues For The Red Sun / Stickman Records
Albums

„Vol II“ (2018)

 


„s/t“ (2016)

Hinter den schneebedeckten Hügeln im Norden Norwegens liegt die Stadt Tromsø, mit knapp 80.000 Einwohnern immerhin die größte Stadt im Norden des Landes. Unangefochten in der Heavyszene der Stadt ist die Stoner/Doom Band HEAVE BLOOD & DIE.
Eine Bande 20jähriger, die einen dunkles, rohes und durch und durch winterfestes Album eingespielt haben, das endlich auch in „Süd-Europa“ präsentiert wird.
Ein eigener Sound wurde gefunden, tief und moosbewachsen, dunkel und heavy. Beeinflußt von 70 Rock, Super heavy und „soul rotating riffs“, aber gleichzeitig mit mächtigen Hardcore-Einflüssen. Die Band hat durchaus ihren ihren eigenen Weg gefunden und rollt kompromißlos aus dem Weg, was nicht gefällt.
Klar, Einflüsse sind deutlich und die Szene-Zugehörigkeit ebenso, ihren Saft holen sie sich von anderen Klassikern wie Neurosis, Sleep, Kyuss oder Red Fang.

Ihre neue Platte „Vol II“, kommt passend zum Doomsday, am 19. Januar 2018 via Blues For The Red Sun/Stickman Records.

Konzertdaten

tba