Pandoras Box

  • Artist Info
  • 2004
  • Noisolution
  • Geisenhausen, Deutschland
    • Martin Steer (Voc, Git)
    • Johannes Hertrich (Git)
    • Markus Staudinger (Piano, Synth)
    • Phillip Dübell (Bs)
    • André Wittmann (Dr)

Albums

Pop und Zeitgeist auf eine dunkle, schwermütige und differenzierte Art vereint. Anspruchsvolle Arrangements getragen von orchestralen Streichern und weichen Piano-Tönen stehen dem kalten Licht flackernder Laptop-Bildschirme gegenüber.

PANDORAS.BOX lassen sich Zeit für Stimmungen und Sounds, vergessen jedoch nicht die rhythmischen Fundamente, die den majestätischen Kompositionen eine gewisse Leichtigkeit geben.

Bei dem Quintett aus dem südbayerischen Geisenhausen (sic!)  treffen herkömmliche Pop-Instrumentarien auf Streicher, Piano, Samples oder vielseitige Elektronika. PANDORAS.BOX folgen einer eigenen Vorstellung und einem Konzept, das ein enges, vertrautes Netzwerk und das eigene Umfeld einbezieht. Sie schotten sich ab, sind gern in ihrer eigenen Welt.

Was in ihrer Musik zum Tragen kommt, ist die sonst so gern geforderte Eigenständigkeit! Es geht um Kunst, um Musik, die man machen muss und die keinem Trend oder Vorbild folgt. Kein Trend in Sicht. Mit „Monomeet“ ist der Band ein eindrucksvolles, geheimnisvolles und intimes Album gelungen, das genug Tiefe bietet, um sich länger damit zu beschäftigen, aber auch genug Glanz an der Oberfläche hat, um schnell zu begeistern.