Scumbucket

Kurt Ebelhäuser, Dylan Kennedy und Michael Fritsche probten im Winter 1996 das erste Mal zusammen. Nach nur einer Recording-Session von wenigen Tagen war ihr Debut-Album “Heliophobe” fertig und kam im September 1997 in limitierter Auflage im Selbstverlag heraus. Ihr erstes Album auf NOISOLUTION wurde dann “BATUU” (1998), das bis heute den Sound und die musikalische Richtung vorgab. Kurt, der auch der musikalische Kopf der etwas straighteren und kommerziell erfolgreicheren BLACKMAIL ist und seit mehr als 2 Jahrzehnten im Jahrestakt Alben veröffentlicht, scheinen die Ideen nicht auszugehen und die Qualität der Songs wächst von Album zu Album.

Dylan Kennedy verließ die Band schon 1999 und wurde durch Guido Lucas (BluNoise Label Betreiber und Musiker in Bands wie Genepool, Lude oder Nikoffein) ersetzt. Im Oktober 2000 veröffentlichten Scumbucket das Album “FINISTRA” und “AFICIONADOS” erschien im Mai 2002. Drei Jahre später, im Jahr 2005, erschien das bisher erfolgreichste Album “KISS THAN KIND”. Nach diesem Album stieg Guido Lucas aus und wurde wiederum für einige Aufnahmesessions von seinem Vorgänger Dylan Kennedy ersetzt. 2009 veröffentlichten Scumbucket eine komplett neu eingespielte Version ihres Debütalbums Heliophobe, das lange schon nicht mehr erhältlich war unter dem Namen “HELIOPHOBIA” in aktuellem Sound, das den Geist und die Energie der Neunziger jahre Gitarren-Szene bestens widerspiegelt, aber im Sound den heutigen Maßstäben entspricht. Das Artwork wurde von Fans ebenfalls bearbeitet und es gibt 12 verschiedenen Versionen im Booklet. Im April 2010 folgte das bislang letzte Album “SARSAPARILLA”, psychedelisch, noisy, aber auch mit Pop-Songs uund Melodien, die unerreicht sind.

Eine der wenigen Kultbands, die es in dieser Szene gibt!!

 

DISCOGRAPHIE:

Heliophobe (bluNoise, 29. August 1997)

Batuu (Nois-O-Lution, Indigo, 6. November 1998)

Finistra (Nois-O-Lution, Indigo, 4. Oktober 2000)

Aficionados (Nois-O-Lution, Indigo, 6. Mai 2002)

Dia Castado/Otro Día EP (Nois-O-Lution, Indigo, 5. August 2002)

Kiss than Kind (Nois-O-Lution, Indigo, 25. April 2005)

Heliophobia (Nois-O-Lution, Indigo, 6. November 2009)

Sarsaparilla (Nois-O-Lution, Indigo, 16. April 2010)