1099

1099

1099

Young Pines
25. September 2015
"-lyte" Records / Stickman Records / Soulfood Distribution

Die Norwegischen Instrumental Rockers 1099 sind nun seit mehr als zehn Jahren aktiv und haben sich weit über ihre Landesgrenzen einen exzellenten Namen erspielt. Zwei EPs wurden veröffentlicht bevor ihr selbstbetiteltes Debut Album im Februar 2013 erschien und von der Kritik zärtlich gestreichelt wurde.

Nun kommen sie mit ihrem zweiten Album “Young Pines”. In Norwegen schon in Februar digital veröffentlicht, folgt nun die physische Veröffentlichung in Deutschland, Österreich und der Schweiz im September mit Hilfe von Stickman/Soulfood.
“Young Pines” ist eine Stunde epischer Instrumentalrock, 8 Songs, die mehr noch als auf ihrem Erstling auf Melodien und Songs fokusiert sind, ohne jedoch das zu verlieren, was sie bislang so auszeichnete – Dynamik und diesen “großen, epischen Sound”.
Fans und Kritiker feiern die sich ständig verändernde Palette an Stimmungen und Sounds auf dem Album. Aufgenommen in ihrer Heimatstadt Trondheim von Håkon Aaltvedt (Tuna Laguna) und produziert von 1099 and Håkon, der ebenfalls für den Mix verantwortlich ist. Wobei das finale Mastering im Golden Mastering Studio in Kalifornien getätigt wurde.

Der harte Kern von 1099 sind Drummer Pål Leer, Bassist Lars-Erik Berg und die Gitarristen Anders Kalland und Kristian Krokfoss. Aber wie immer wurden gute Freunde gefragt und eingeladen, auf dem Album mitzuspielen. Nikolai Sødahl spielt Electric Piano und Jørund Waagø fügt Saiteninstrumente Vocals und einige Gitarren hinzu. Kåre Kolve – als Jazz Saxophonist bekannt durch Mezzoforte, Lava und seine eigene Band – spielte bei einigen Songs Saxophone und Flöte. Gerade diese Instrumente sind es, die letztendlich 1099 einen völlig eigenen Sound geben und sich in diesem (Sub)Genre eine eigene Position erspielen lassen.

“Young Pines” wird auf Vinyl and CD im September veröffentlicht, eine erste Tour ist für Oktober geplant.