REPTILE MASTER

reptilemasssss

REPTILE MASTER

In A Light Of A Sinking Sun
23. Oktober 2015
Blues For The Red Sun / Soulfood Distribution

BLADED – “Halloween in Bagamoyo”
Was passiert, wenn zwei Welten aufeinander treffen, die lediglich ihre Ungleichheit und den mangelnden Respekt voreinander gemein haben? Es wird spannend!
In ihrem Soloprojekt BLADED arbeitet die norwegischen Komponistin und Sängerin Anita Kaasbøll seit 2004 mit einigen der kreativsten und unkonventionellsten Musikern des skandinavischen Königreichs zusammen. Ihr Stil wurde bereits mit dem eines geschlechtsumgewandelten NICK CAVE verglichen, der auf seiner Geburtstagsparty das perfekte Pop/Rock-Album aufnehmen will.
Schon auf ihrem 2009er Debut “Mangled Dreams” hat sich BLADED kontinuierlich in neue Genre- und Klanglandschaften gestürzt: Jede der drei Platten ein eigener charakteristischer Sound. Zusammen hält die musikalischen Reisen dabei ihr feines Gespür für Melodien.
Die aktuelle “Halloween In Bagamoyo” ist inspiriert vom genuinen Sound sowie den Instrumenten Afrikas. Das Resultat: Eine Fusion aus Rock, Avantgarde-Noise, African-Blues und Nordic-Soul. Himmlische Vocals treffen Kora-Gitarren und erdiges Wolfsgeheule. Tanzbare Nummern thematisieren Radikalisierung und Alzheimer. Und auch wie monumental und noisy die Job-Kündigung klingen kann, führt “Halloween In Bagamoyo” vor.

Eine limitierte Auflage von handgebundenen Hardcover-Booklets gibt’s in den individuell marmorierten Nationalfarben Tansanias zur Vinyl dazu.

Und hier gibt es ein paar zusätzliche Informationen zum Artwork:
Bladed Artwork Information